Wanderung zur Falkenhütte vom Alpengasthof Eng

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 6,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
780 hm 120 hm 1.848 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Falkenhütte  befindet sich auf 1.848 m am Fuße der spektakulären und bei Alpinkletterern beliebten Lalidererwände im Naturpark Karwendel in Tirol. Der kürzteste Anstieg zu Hütte erfolgt vom Alpengasthof Eng am Großen Ahornboden.

💡

In Eng wird der berühmte „Enger Almkäse“ hergestellt. Er gewann in den letzten Jahren bei der internationalen Almkäse-Olympiade mehrfach Gold und Silber und kann im örtlichen Bauernladen gekostet und gekauft werden.

Anfahrt

Auf der B307 vorbei am Sylvensteinstausee. Weiter bis nach Vorderriss. Dem Straßenverlauf folgend, nun auf der L282, parallel zum Rißbach fahren. Auf der Mautstraße weiter bis zum Alpengasthof Eng.

Parkplatz

Parkplatz beim Alpengasthof Eng.

Öffentliche Verkehrsmittel

 

 

Falkenhütte im Karwendel
Hütte • Tirol

Falkenhütte (1.848 m)

Die Falkenhütte ist aufgrund von Renovierungs-Arbeiten bis Anfang Juli 2020 geschlossen. Malerisch gelegen am Fuße der Lalidererwände befindet sich die Falkenhütte (1.848 m) im Herzen des Alpenparks Karwendel auf Tiroler Seite. Mountainbiker kommen hier ebenso auf ihre Rechnung wie Kletterer. Auch mit Kindern bieten sich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie zum Beispiel zum Großen Ahornboden, an. Der Ladizkopf (1.920 m) und der Mahnkopf (2.094 m) sind von der Hütte aus in unter einer Stunde erreichbar. Die Falkenhütte liegt auf dem Gemeindegebiet von Vomp im Bezirk Schwaz und ist Teil der Silberregion Karwendel. In den Jahren 2017 bis 2020 wurde die Hütte generalsaniert. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die denkmalgeschützte „Urhütte“ gelegt, wobei vor allem die Stube originalgetreu renoviert wurde. Ab Juli 2020 wird der Betrieb wieder aufgenommen.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Eng Almen
Hütte • Tirol

Eng Almen (1.250 m)

Die Eng Almen liegen auf einer Seehöhe von 1.250 m auf einem schönen Talboden mit jahrhundertealten Ahornbäumen – einer botanischen Rarität - mitten im Naturpark Karwendel. Sie gehören zu Vomp, einer Marktgemeinde des Tiroler Bezirks Schwaz. Motorisiert ist „die Eng“ trotzdem nur über Bayern erreichbar. Wer zu Fuß oder per Bike kommt, kann sich dem idyllischen Almendorf aber von verschiedensten Seiten nähern. Das Karwendel ist ein stattlicher Gebirgszug aus Kalkstein und, weil bestens erschlossen, geradezu eine Modellregion für wunderbare, kürzere und längere Wanderungen, sowie Berg- und Biketouren; auch mit öffentlicher Anreise. Zu den bekanntesten Gipfeln rund um die Eng-Almen gehören die Lamsenspitze (2.508 m) und die Birkkarspitze (2.749 m).
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern •

Weitalpspitz 

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,5 km
Aufstieg
790 hm
Abstieg
790 hm

Bergwelten entdecken