16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Öhler-Schober-Überschreitung

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
9,4 km
Aufstieg
621 hm
Abstieg
621 hm
Max. Höhe
1.213 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Auf Schaupfaden dem Schneeberg entgegen: Die Öhler-Schober-Überschreitung ist ein Klassiker in den Wiener Hausbergen. Man kann sie in beiden Richtungen ausführen, hat aber in Ost-West-Richtung den Vorteil, dem Blickfang Schneeberg entgegenzuwandern. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Schobergraben bei Puchberg, von wo wir über das Öhlerschutzhaus und die beiden Gipfel den Sattel bei der Schoberkapelle erreichen. Dort muss man ja nicht gleich zum Ausgangspunkt zurück, sondern kann an der Jausenstation Schoberalm oder an dem nicht allzu weit entfernten Gasthof Mamauwiese eine Verschnaufpause einlegen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Wiener Hausberger Süd: Schneeberg - Raxalpe - Schneealpe - Semmering - Wechsel" von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Bergverlag Rother.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Schobergraben: 4 km nördlich von Puchberg. Zufahrt mit eigenem PKW auf Asphaltstraße durch das Sierningbachtal bis zum Haltberghof (3 km), danach auf Naturstraße. 

Parkplatz

Parkplatz Schobergraben, 703 m

Bergwelten entdecken