Anzeige

Kleine Scheidegg via Eigergletscher

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:15 h 12,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.129 hm 343 hm 2.299 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Durch die Hintertür auf die Kleine Scheidegg: „Kurze Anleitung für diejenigen, welche eine Reise durch einen Theil der merkwürdigsten Alpgegenden des Lauterbrunnenthals, Grindelwald, und über Meyringen auf Bern zurück, machen wollen.“ So lautet der Titel des 1777 von Jakob Samuel Wyttenbach, Naturwissenschaftler und Pfarrer an der Heiliggeistkirche in Bern, veröffentlichten ersten Reiseführers fürs Berner Oberland.

Merkwürdig erscheint heutzutage manchmal nur die bunte Touristenmasse aus aller Welt, welche mit der Zahnradbahn von der Kleinen Scheidegg durch den Eiger aufs Jungfraujoch fahren. Wer sich an den Aufstieg von Wengen über die Biglenalp zur Station Eigergletscher macht, den erwartet eine lohnende und landschaftlich großartige Wanderung, die sich – abgesehen vom Anfangs- und Endpunkt – abseits von jeglichen Touristenströmen abspielt.
 

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Berner Oberland Ost: Interlaken - Grindelwald - Meiringen" von Bernd Jung und Daniel Anker, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wengen, 1.275  m; Bahn von Interlaken Ost via Lauterbrunnen.
Endpunkt: Kleine Scheidegg, 2.061  m; Bahn nach Lauterbrunnen oder Grindelwald.

Bergwelten entdecken