17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Bergerseehütte von Prägraten am Großvenediger

Wanderung zur Bergerseehütte von Prägraten am Großvenediger

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:20 h
Länge
3,8 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
2.180 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Bergerseehütte liegt wunderschön am gleichnamigen See auf auf 2.181 m im Zopatnitzental in der Lasörlinggruppe in Osttirol. Die Hütte ist von Prägraten am Großvenediger aus über einen schönen Wanderweg zu erreichen.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz im Ortsteil Losach bei der so genannten „Boulderbox" wandert man auf dem Weg 314 entlang der Fahrstraße Richtung Westen. An der Wegverzweigung hält man sich links und nimmt den Weg 312. Wo die Fahrstraße endet, hat sich der Zopatnitzenbach tief in das Gestein eingegraben und eine richtige Schlucht gebildet. 

Der Wanderweg führt nun entlang der Schlucht durch den Wald steil aufwärts. Bald wird es aber wieder etwas flacher und man wandert gemütlich durch Wald und über Almwiesen taleinwärts.

Bald lässt man die letzten Bäume hinter sich und wandert über die Almwiesen das letzte Stück hinauf zur Bergerseehütte, die direkt am Ufer des Bergersees auf 2.181 m steht. 

💡

Besonders zu empfehlen ist der Muhs-Panoramaweg oder auch die Runde über den Berger Kogel, 2.656 m. 

Anfahrt

Von Norden über den Felbertauern (mautpflichtigen) bis Matrei in Osttiorl, abzweigen ins Virgental und weiter bis Prägraten am Großvenediger. 

Parkplatz

Parkplatz im Ortsteil Losach bei der so genannten „Boulderbox"

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Lienz, weiter mit dem Postbus über Matrei in Osttirol nach Prägraten am Großvenediger

Bergwelten entdecken