Wanderung zum Naturfreundehaus Cristolais von Samedan

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:45 h 2,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
196 hm 24 hm 1.886 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Hüttenzustieg

Der gut ausgeschilderte Wanderweg führt vom Bahnhof Samedan zum ruhig und sonnig gelegenen Naturfreundehaus Cristolais (1.886 m) auf der linken Talseite des Oberengadins. Das Haus in den Albula Alpen Graubündens liegt inmitten einges artenreichen Pflanzenschutzgebiets mit vielfältiger Flora und Fauna und ist im Sommer idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Hochtouren.

💡

Zu einer schönen Rundwanderung wird die Tour, wenn man sie über die Alp Saluver und Marguns fortsetzt und über Celerina entlang des Inns zurück zum Ausgangspunkt wandert (Dauer: ca. 2,5 h).

Anfahrt

Von Silvaplana oder Zernez auf der Route 27 nach Samedan.

Parkplatz

Diverse öffentliche Parkplätze am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus zu Bahnhof Samedan.

Naturfreundehaus Cristolais
Das auf der Sonnenseite in der Oberengadiner Bergwelt gelegene Naturfreundehaus Cristolais (1.886 m) ist ein Selbstversorgerhaus und im Besitz der Sektion Engadin. Das Haus liegt in einem artenreichen Pflanzenschutzgebiet, daher sind Flora und Fauna extrem vielfältig. Im Winter kann man vom Skigebiet Marguns direkt zur Hütte fahren. Es gibt keine Zufahrt zum Haus. Die Fahrzeuge können am Parkplatz in Samedan (Parkkarten sind bei der Gemeindeverwaltung und bei der Samedan Tourist Information erhältlich) abgestellt werden und von dort folgt man dem gut beschilderten Wanderweg in 40 Minuten zur Unterkunft.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern •

Aqua dal Zòfri

Dauer
0:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,2 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
10 hm
Wandern • Graubünden

Eichhörnliweg Arosa

Dauer
0:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,7 km
Aufstieg
102 hm
Abstieg
6 hm

Bergwelten entdecken