17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Zirbenwaldhütte von St. Wolfgang-Kienberg

Wanderung zur Zirbenwaldhütte von St. Wolfgang-Kienberg

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:30 h
Länge
2,7 km
Aufstieg
399 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
1.610 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Zirbenwaldhütte steht auf 1.610 m unterhalb des Zirbitzkogels in den Lavanttaler Alpen. Obwohl die kleine Selbstversorgerhütte auch mit dem Pkw zu erreichen ist, gibt es doch die Alternative eines schönen Zustieges von St. Wolfang-Kienberg, der in rund 1,5 h zu bewältigen ist.

Wegbeschreibung
Am westlichen Ortsende beginnt der Wanderweg 316 direkt bei der Kapelle und der Bushaltestelle. Man folgt dem rechten Weg und zweigt wenig später links ab. Vorbei an einem Gehöft wandert man über die Wiese, quert eine Straße und wandert durch den Wald leicht aufwärts. Am Wegweiser am Waldrand hält man sich rechts.

Kurze Zeit später quert man erneut eine Straße und folgt dem Wanderweg Nr. 316 auf der gegenüberliegenden Seite in den Wald. Bald wandert man entlang des Schleppliftes und am Rande der Schipiste weiter aufwärts, bis man einige Häuschen und damit auch die Forststraße erreicht. Kurz darauf hält man sich an der Verzweigung rechts und erreicht die Zirbenwaldhütte.

💡

Eine schöne Tour von der Hütte aus ist die Besteigung des Zirbitzkogels mit Einkehrmöglichkeit im Zirbitzkogel-Schutzhaus. Für die Gipfelbesteigung sollte man rund 2,5 h einplanen.

Anfahrt

Von Zeltweg oder Judenburg auf der B 78 nach Obdach und nach St. Wolfgang abzweigen.

Parkplatz

Parken am westlichen Ortsrand von St. Wolfgang.

Bergwelten entdecken