Wanderung zur Grimminghütte von Trautenfels

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
301 hm – – – – 953 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Grimminghütte steht auf 966 m unterhalb des mächtigen Grimmings, 2.351 m, der obwohl einzeln stehend noch zum Dachsteingebirge zählt. Mehrere Wege führen vom Ennstal in der Steiermark zur Hütte, einer davon vom Schloss Trautenfels über die Hochaigneralm.

💡

In Schloss Trautenfels kann man das Landschaftsmuseum besuchen. 

Anfahrt

Von Osten: A9, Ausfahrt Selzthal. Auf der B320 durch Liezen und weiter bis Trautenfels. 

Vom Westen: A10, Ausfahrt Ennstal. Über Radstadt und Schladming durch das Ennstal bis nach Trautenfels. 

Parkplatz

Parkplatz beim Schloss Trautenfels. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Liezen nach Trautenfels. 

Bedienung in der Grimminghütte
Hütte • Steiermark

Grimminghütte (996 m)

Die Grimminghütte in der Steiermark fristet ein recht einsames Dasein, ist sie doch – von einer Biwakschachtel nördlich des Gipfels abgesehen – der einzige Stützpunkt auf dem Grimming. Bei dem handelt es sich um einen isolierten, 2.351 Meter hohen Gebirgsstock zwischen dem Ennstal und dem Salzkammergut. Der Berg zählt zum Dachsteingebirge und ist besonders bei Bergsteigern und Kletterern beliebt, die den Gipfel anpeilen. Wanderer und Biker haben auch die Möglichkeit, von der Hütte aus zum Tressenstein (1.196 m) und zurück zu marschieren oder zu radeln. Die Gehzeit beläuft sich auf rund eineinhalb Stunden.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Simberg - Wurbauerkogel

Dauer
1:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
1,9 km
Aufstieg
220 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken