Wanderung zur Hofalmhütte von Spital am Pyhrn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:10 h 4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
669 hm – – – – 1.305 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Hofalmhütte ist eine kleine Schutzhütte der ÖAV-Sektion Spital am Pyhrn, die auf 1.305 m in den Ennstaler Alpen steht. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt und auf einem gemütlichen Steig zu erreichen. Reist man öffentlich an, kann man die Tour direkt im Ortszentrum von Spital am Pyhrn beginnen. Wer mit dem Pkw anreist, kann sein Autor am Parkplatz Hasenberg abstellen und sparrt sich so die ersten Höhenmeter.

💡

Von der Hofalmhütte könnte man den Großen Pyrgas besteigen, über die den Hofersteig (615, versichert) zum Rohrauerhaus absteigen und über die Bosruckhütte und die Dr. Vogelgesang-Klamm wieder hinunter nach Spital am Pyhrn absteigen.

Anfahrt

A9, Pyhrnautobahn, bis zur Ausfahrt „Spital am Pyhrn“. Ins Ortszentrum und an der Tourismusinfo rechts hinauf zum Parkplatz Hasenberg.  

Parkplatz

Parkplatz Hasenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Spital am Pyhrn ist sehr gut mit der Bahn zu erreichen. Vom Bahnhof wandert man ins Zentrum bis zur imposanten Wallfahrtskirche.

Hofalmhütte
Hütte • Oberösterreich

Hofalmhütte (1.305 m)

Die Hofalmhütte befindet sich in sehr schöner Lage auf 1.305 m Seehöhe, direkt unterhalb des imposanten Gipfels des Großen Pyhrgas in den Ennstaler Alpen - an der Grenze zwischen Oberösterreich und der Steiermark. Die Hütte ist ein idealer Einkehrort für Kletterer und Wanderer. Von hier aus kann unter anderem der Große Pyhrgas (2.244 m), der höchste Gipfel der Haller Mauern, bestiegen werden. Auch der 150 km lange Kalkalpenweg des gleichnamigen Nationalparks führt hier vorbei.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Gschwendtalm - Gamsstein

Dauer
2:18 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,2 km
Aufstieg
610 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken