GardaTrek - Top Loop 6: Im Garten Europas

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 11,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.832 hm 5 hm 2.079 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Wandern • Tirol

Söldenkogel

Anspruch
T2
Länge
10,2 km
Dauer
7:00 h
Wandern • Trentino-Südtirol

Ilmenspitze

Anspruch
T2
Länge
13,3 km
Dauer
6:45 h

Die sechste Etappe des GardaTrek Top Loop in den Gardaseebergen des Trentino führt von Nago auf den Monte Baldo (2.079 m), einen der beliebtesten und meist besuchten Gipfel am Gardasee. Die Wanderung besticht durch die vielfältige Pflanzenwelt am Wegesrand und die einfach, unvergleichliche Aussicht auf den Gardasee.

💡

Der SAT-Wanderweg 601 ist Teil des Sentiero della Pace (Friedensweg), einem Weitwanderweg, welcher die wichtigsten Gedenkstätten der einstigen Frontlinie des Ersten Weltkriegs miteinander verbindet. Die Zures-Hütte verbirgt noch heute ein komplexes, rund 4 km langes System unterirdischer Befestigungsanlagen.

Weiter oben auf der Route befindet sich der Parco Naturale Locale del Monte Baldo. Das Naturschutzgebiet beherbergt eine einzigartige Fauna und Flora, welche dem Monte Baldo den Beinamen „Garten Europas“ einbrachte.

Informationen über Unterkünfte, Mobilität, Events unter Garda Trentino Turismo

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A 22 in Rovereto Sud-Lago di Garda Nord ausfahren und weiter auf der SS 240 nach Nago.

Parkplatz

Parken im Zentrum von Nago

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Stadt Trento liegt an der Bahnlinie die vom Brenner (Österreich) kommt.  

Von dort regionaler Busverkehr nach Nago, Linie 205.

Rifugio Altissimo
Hütte • Trentino-Südtirol

Rifugio Altissimo Damiano Chiesa (2.060 m)

Das Rifugio Altissimo liegt im Trentino am nördlichen Rand des Monte Baldo Bergrückens, der den Gardasee auf seiner Ostseite hin eingrenzt, auf 2.060 m. Sie steht nur ein paar Gehminuten vom Gipfel des Monte Altissimo di Nago entfernt. Nicht weit von ihr befindet sich auch eine kleine Kapelle. Seit 2013 liegt das Rifugio im neu geschaffenen Naturpark Monte Baldo. An der Hütte führt der Sentiero della Pace (deutsch, Friedensweg) vorbei. Man erreicht das Rifugio Altissimo Damiano Chiesa, erblickt die Weite des Monte Baldo und etwa 2.000 m tiefer den Gardasee, der sich wie ein Fjord, schmal in die Berge einfügt. Die beliebte Hütte auf dem Monte Baldo ist im Sommer (und an Wochenenden auch im Winter) ein viel besuchtes Ziel.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Hauersee

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,4 km
Aufstieg
1.680 hm
Abstieg
480 hm
Wandern • Lombardei

Monte Carone

Dauer
8:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
17,9 km
Aufstieg
1.609 hm
Abstieg
1.609 hm
Wandern • Lombardei

Monte Spino

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,4 km
Aufstieg
1.093 hm
Abstieg
1.093 hm
Wandern • Tirol

Über den Glücksgrat

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,5 km
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm

Bergwelten entdecken