16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Sattlerhütte von Mölten

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:00 h
Länge
3,1 km
Aufstieg
270 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.604 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Sattlerhütte (1.604 m) liegt oberhalb des Bergdorfes Mölten in den Sarntaler Alpen. Die Hütte ist auf einfachem Wanderweg schnell erreichbar, lockt mit einer gemütlichen Einkehr und schönen Wandermöglichkeiten. Belohnt wird man mit einer traumhaften Sicht auf die Berge der Ortlergruppe.

💡

Eine traumhafte Wanderung führt von der Sattlerhütte zum Möltner Kaser und weiter zu den Stoanernen Mandln. Besonders schön ist die Wanderung im Frühjahr zur Krokusblüte. Am höchsten Punkt trifft man auf jede Menge Steinmänner, deren Bedeutung bis heute unbekannt ist.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis Bozen-Süd. Hier weiter auf der Staatsstraße 38 in Richtung Meran bis Terlan. Hier auf der Strada Provincial 98 nach Mölten. Alternativ vom Reschenpass durch das Vinschgau nach Meran. Weiter in Richtung Bozen bis Terlan. Von hier nach Mölten.

Von Mölten auf der Straße in Richtung Vöran, bis nach rechts der Hohlweg in Richtung Oberkapil abbiegt. Auf diesem zum Parkplatz Kircheben.

Parkplatz

Parkplatz Kircheben oberhalb von Mölten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bozen und weiter mit der Vinschgerbahn in Richtung Meran. Von Terlan mit dem Bus Linie 204 nach Mölten.

Bergwelten entdecken