Wanderung zur Tabarettahütte von Sulden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
700 hm – – – – 2.556 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Tabarettahütte steht auf 2.556 m in der Ostflanke des Tabarettakammes in der Ortlergruppe in Südtirol. Sie bietet einen wunderbaren Blick in die Ortler-Nordwand, auf Sulden und die umliegenden Berge des Nationalparks Stilfser Joch und ist für viele Zwischenstation auf dem Weg zur Julius Payer Hütte oder sogar auf den Ortler. Der Zustieg von Sulden ist einfach und kurzweilig und kann sogar durch die Benützung der Seilbahn unterstützt werden.

💡

Wenn man von Sulden aus den Langenstein-Sessellift bis zur Bergstation nutzt, sparrt man sich rund 500 Höhenmeter. Von der Bergstation wandert man auf dem Weg Nr. 4a in Richtung Nordwesten, bis man auf den Weg Nr. 4 zur Tabarettahütte trifft. 

Anfahrt

Über Innsbruck, Bozen, Maran in den Vinschgau und auf der SS 38 weiter Richtung Reschenpass, bis man bei Sponding links abbiegt. Weiter bis Gomagoi und links auf die SS 622 nach Sulden abbiegen. 

Oder über Imst, Nauders und den Reschenpass, auf der SS 38 bis Spondinig und weiter wie oben.

Parkplatz

Mehrere Parkplätze direkt in Sulden vorhanden.

Die Tabarettahütte im Ortlermassiv
Hütte • Trentino-Südtirol

Tabarettahütte (2.556 m)

Die Tabaretta-Hütte (2.556 m) ist eine private Schutzhütte in der Ortler-Gruppe in der Südtiroler Kulturregion Vinschgau. Sie befindet sich auf der Marltschneid auf dem Weg zum Ortler Normalweg, dem gängigsten Anstieg zum Ortler-Gipfel. Sie ist auf dem Weg nach oben die erste Station bevor es weiter zur Payer-Hütte geht und befindet sich in der Ostflanke des Tabarettakammes. Die Hütte ist deshalb ein Treffpunkt wandernder Menschen, die sich mit ihrer alpinen Höhe und Umgebung zufriedengeben und jenen Alpinisten, die sich höhere Ziele setzen, sich größeren Aufgaben und Herausforderungen stellen.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Soomsee

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
3,3 km
Aufstieg
680 hm
Abstieg
30 hm

Bergwelten entdecken