Fräkmüntegg - Heitertannliweg - Klimsen - Pilatus Kulm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 2:40 h 3,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
797 hm 142 hm 2.119 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Diese recht kurze aber aufstiegsintensive Bergwanderung führt von der Bergstation Fräkmüntegg über den Heitertannliweg und über den Klimsensattel hinauf auf den Pilatus Kulm (2.119 m).

Unterwegs überschreitet man die Kantonsgrenze von Luzern und Nidwalden sowie jene von Nidwalden und Obwalden. Oben angekommen eröffnet sich ein fabelhafter Fernblick auf die umliegenden Gipfel der Zentralschweizer Voralpen.

💡

Wer mit dem Gipfelerlebnis auf dem auf den Pilatus Kulm noch nicht genug hat der kann von hier aus noch auf dem wunderschönen Blumenpfad auf das Tomlishorn (2.128 m) wandern.

Anfahrt

Auf der A2 bis Ausfahrt Luzern-Kriens, danach auf der Route 2a bis Apotheke Spani und dort linkerhand abbiegen und bis zur Talstation der Panoramagondelbahn Kriens fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Panoramagondelbahn Kriens

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Station Kriens, Mattenhof und danach mit dem Bus bis zu den Pilatus-Bahnen

Wandern • Obwalden

Wissigstock

Dauer
2:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
3,9 km
Aufstieg
644 hm
Abstieg
52 hm
Wandern • Obwalden

Engelberger Rotstock

Dauer
2:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
3,3 km
Aufstieg
558 hm
Abstieg
39 hm

Bergwelten entdecken