16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Zoiahütte von Franscia

Wanderung zur Zoiahütte von Franscia

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
520 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
2.021 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Eine schöne Wanderung zur Zoiahütte (2.021 m), im Herzen der Berninagruppe, beginnt im Talort Franscia (1.557 m). Auf dieser Wanderung erlebt man einen unheimlich schönen Blick auf die Bergwelt der Valmalenco. Die im Jahr 1929 errichtete Hütte wurde 2007 vollständig saniert und bietet, ohne den Charakter eines alpinen Schutzhauses zu verlieren, zeitgemäße Standards und eine vorzügliche Gastronomie.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz in Franscia (1.557 m) folgt man dem Wanderweg, der von der Siedlung an der orographisch rechten Seite des Torrente Valle Campo di Moro zur Alpe Foppa aufsteigt. Nachdem man diese Steilstufe überwunden hat, überquert man die Alpe Foppa in westliche Richtung und biegt dann nach rechts ab, bis man die Staumauer des Lago di Campo Moro erreicht. Man wandert nun über die Staumauer und erreicht den Parkplatz unterhalb der Zoiahütte (2.021 m), die von hier in fünf Gehminuten einfach erreichbar ist.

💡

Man kann auch mit dem PKW bis zum Parkplatz unterhalb der Hütte fahren.

Anfahrt

Von Sünders (SO) über die Strada Provinciale 15 (SP 15) bis nach Chiesa in Valmalenco und weiter in Richtung Vassalini und Lanzada bis nach Franscia.

Parkplatz

Parkplatz in Franscia.

Bergwelten entdecken

d