Wanderung zur Croce di Campo Hütte von San Nazzaro

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:30 h 3,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
460 hm – – – – 1.740 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Von S. Nazzaro (980 m) in der Val Cavargna beginnt der Aufstieg auf die Croce di Campo Hütte. Das Schutzhaus liegt an einem außerordentlich schönen Aussichtspunkt im Herzen der Lombardei. Im Tal liegen tiefblau die norditalienischen Seen und im Hintergrund erheben sich die Alpengipfel.

💡

Die Hütte ist im Sommer, wie auch im Winter, ein guter Stützpunkt für lohnende Wanderungen, Mountainbiketouren, Schneeschuhtouren oder Skitouren. Die Hütte ist auch ein Etappenstützpunkt am Gauni-Höhenweg, der Menaggio mit Lugano verbindet, und am Lario-Höhenweg.

Anfahrt

Von Como über die Staatsstraße SS 340 und dann über die Provinzstraße 10, der SP 10 über Carlazzo.
Nun über die Provinzstraße 10, der SP 10 nach San Nazzaro Val Cavargna fahren.

Hier beginnt der Hüttenaufstieg zum Rifugio Croce di Campo in San Bartolomeo Val Cavargna (CO)

Parkplatz

Parkmöglichkeit in San Nazzaro Val Cavargna

Rifugio Croce di Campo
Die Croce di Campo Hütte liegt an einem außerordentlich schönen Aussichtspunkt im Herzen der Lombardei. Im Tal liegen tiefblau die norditalienischen Seen und im Hintergrund erheben sich die Alpengipfel. Die Hütte ist im Sommer, wie auch im Winter, ein guter Stützpunkt für lohnende Wanderungen, Mountainbiketouren, Schneeschuhtouren oder Skitouren. Die Hütte ist auch ein Etappenstützpunkt am Gauni-Höhenweg, der Menaggio mit Lugano verbindet und am Lario-Höhenweg. Die Hütte steht ab dem Sommer 2017 unter neuer Führung
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tessin

Sentiero dello Yoga

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
332 hm
Abstieg
319 hm

Bergwelten entdecken