16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zum Refuge de Bouquetins von Arolla

Wanderung zum Refuge de Bouquetins von Arolla

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T5 sehr schwierig
Dauer
4:00 h
Länge
10,6 km
Aufstieg
1.101 hm
Abstieg
120 hm
Max. Höhe
2.980 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Von Arolla im hinteren Val d'Herens (Wallis) führt der Weg durch wilde Hochgebirgslandschaften geprägt von Stein und Eis zum Refuge de Bouquetins (2.980 m).

Wegbeschreibung
Von Arolla folgt man der Fahrstrasse bis zum Ende und dann dem Fussweg, der nach Norden zu P 2.201 ausholt und dann wieder nach Süden führt. An der Abzweigung zur Cabane de Bertol vorbei geht es weiter bis der Weg nach Osten dreht.

Über eine Leiter erreicht man eine Wasserfassung und die Moräne des Haut Glacier d'Arolla. Man folgt dem Gletscher an der Westseite hinauf bis zur Hütte.

💡

Vom Refuge de Bouquetins (2.980 m) aus lassen sich Hochtouren auf die umliegenden 3000er-Gipfel unternehmen: Die Überschreitung der wilden Kette der Bouquetins (3.838 m) auf einem langen Grat, über den Südostsporn auf den den Mont Collon (3.637 m) und über den schönen Südwestgrat auf den L'Evêque (3.716 m).

Anfahrt

Über die A9 von Montreux nach Martigny und weiter nach Sitten. Weiter ins Borgne-Tal nach Evolene und Arrola am Ende des Tales.

Parkplatz

Parkplätze in Arolla.

Öffentliche Verkehrsmittel

Arolla ist mit dem Postauto von Sitten aus in rund achtzig Minuten erreichbar.

Bergwelten entdecken

d