Wanderung zur Cabane de la Dent Blanche von Férpècle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T5 sehr schwierig 6:00 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.623 hm – – – – 3.507 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Langer und alpiner Hüttenzustieg von Férpècle im hinteren Val d'Hérens im Wallis zur Cabane de la Dent Blanche (3.507 m), einer der höchstgelegenen Schweizer SAC-Hütten inmitten der Walliser Alpen.

💡

Die Cabane de la Dent Blanche (3.507 m) ist ein Ziel für Alpinisten und Hochalpinisten und idealer Ausgangspunkt für die Besteigung der wunderschönen Dent Blanche (4.357 m).

Anfahrt

Autobahn bis nach Sion-Est/Val d'Hérens, danach Richtung Val d'Hérens bis Les Hauderes und weiter über La Forclaz Richtung Ferpécle / La Salay.

Parkplatz

Beim Hotel Ferpècle oder etwas weiter bei den Parkplätzen in der Nähe des Staudamms beim P. 1.828.

Cabane de la Dent Blance
Die Cabane de la Dent Blanche (Cabane Rossier) liegt auf einer Höhe von 3.507 m, gut getarnt und eng an den Felsen geschmiegt am Fuße des Westgrates der Wandfluelücke (3.700 m). Sie ist eine der höchstgelegensten SAC Hütten der Schweiz und im Besitz der Sektion Jaman im Kanton Valais. Der Ausgangspunkt für einen der längsten Hüttenzustiege im Land erfolgt von Férpècle und man muss sich die warme Mahlzeit auf der Cabane de la Dent Blanche wahrlich erarbeiten.  Anfangs geht es auf gut markierten Wanderwegen durch lichte Föhren- und Erlenwälder, später steil zur Alp Bricola (2.145 m). Ab einer Höhe von 2.600 m ist für den Zustieg jedoch alpines Gespür und in weiterer Folge auch Gletschererfahrung notwendig. Die Cabane de la Dent Blanche ist ein Ziel für Alpinisten und Hochalpinisten und somit idealer Ausgangspunkt für die Besteigung der wunderschönen Dent Blanche (4.357 m).
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken