Nationalpark-Panoramaweg, Etappe 6: Von Zernez Vallun Chafuol nach Zernez

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:15 h 14,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.250 hm 1.500 hm 2.540 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Etappe 6 des Nationalpark-Panoramaweges im Kanton Graubünden in der Schweiz führt von Zernez Vallun Chafuol nach Zernez Dorf.

Die Wanderung führt mitten durch den Schweizer Nationalpark mit seiner besonderen Pflanzen- und Tierwelt und spiegelt eindrücklich die Wildnis wider. Von der Passhöhe des Murter aus hat man einen eindrücklichen Tiefblick in die wilde Cluozza-Schlucht.

Spannender Etappen-Abschnitt mit herrlichen Ausblicken auf die Livigno Alpen.

💡

Ein wunderbares Service für alle Nationalpark Fans ist die digitale iWebpark App. Mit detaillierten Karten, Informationen und Geschichten führt der elektronische Wanderführer die Besucher durch die Nationalparkregion. 

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Oberengadin auf der H27 bis Zernez.

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis Zernez.

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders - Martina) oder Ofenpass (Val Müstair - Zernez) auf der H27 bis Zernez.

Zernez liegt direkt am Flüelapass und an der Engadiner Strasse H27 (10 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal)

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Bahnhof Zernez.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin stündlich bis zum Bahnhof Susch.

Mit dem PostAuto ab Bahnhof Susch zur Haltestelle Zernez, Posta und weiter zur Haltestelle Zernez Vallun Chafoul.

 

Die Chamanna Cluozza im Herzen des Schweizerischen Nationalparks
Hütte • Graubünden

Chamanna Cluozza (1.882 m)

Im wilden Val Cluozza im Herzen des Schweizerischen Nationalparks in Graubünden steht die Chamanna Cluozza auf 1.882 m. Sie ist eine einfache Schutzhütte aus Holz, die ihren Charme nie verloren hat. Wanderer und Bergsteiger kehren gerne hier ein oder verbringen sogar die Nacht auf der Hütte. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Auf das Hintere Eis

Dauer
7:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,7 km
Aufstieg
1.258 hm
Abstieg
1.258 hm
Wandern • Vorarlberg

Hohes Rad

Dauer
7:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,4 km
Aufstieg
1.059 hm
Abstieg
1.059 hm

Bergwelten entdecken