Anzeige

Höhenweg Tgantieni - Piz Scalottas - Heidbüel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:15 h 10,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
913 hm 1.094 hm 2.536 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Diese schwere bis mittelschwere Bergtour im Kanton Graubünden ist stellenweise etwas ausgesetzt und daher hauptsächlich für trittfeste, geübte Wanderer geeignet.

Oben am Piz Scalottas angekommen, werden die Anstrengungen mit einer fabelhaften Aussicht auf die gegenüberliegenden Täler wie zum Beispiel Lenzerheide und Heinzenberg belohnt.

Insgesamt eine lohnende Wanderung in den Schweizer Plessur-Alpen auf maximal 2.536 Höhenmeter.

💡

Am Gipfel des Piz Scalottas kann man eine tolle Aussicht in die umliegenden Täler genießen.

Für Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke sorgt die Junehütte oder das Bergrestaurant Scalottas.

Anfahrt

Von Basel und Zürich - Chur-Süd (Ausfahrt Nr. 17) - Lenzerheide.

Von Milano - Lugano - San-Bernadino-Tunnel - Thusis - Chur (Ausfahrt Lenzerheide) - Lenzerheide.

Parkplatz

Parkplätze Eingangs Lenzerheide oder bei der Talstation Rothorn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise mit dem Zug nach Chur, dann steigen Sie direkt auf die Busse von PostautoGraubünden um und gelangen so innert 30 Minuten nach Lenzerheide.

Im Dorf steht der kostenlose Sportbus zur Verfügung.

Bergwelten entdecken