15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Similaunhütte von Vent über die Martin-Busch-Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
9:00 h
Länge
13,7 km
Aufstieg
1.230 hm
Abstieg
30 hm
Max. Höhe
3.088 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine lange Wanderung mit hochalpinem Charakter führt von Vent über die Martin-Busch-Hütte (2.501 m) zum Niederjoch mit der Similaunhütte (3.017 m). Wer die Gletscher-Gegend des berühmten Ötzis kennenlernen möchte, muss mit mehr als 4 Stunden Zustieg rechnen, dafür schnuppert man die Hochgebirgsluft der Ötztaler Alpen in Tirol und genießt einen tollen Rundumblick von der Fineilspitze (3.516 m) bis zum Similaun (3.606 m).

💡

Die Fundstelle des berühmten 5.000 Jahre alten Eismannes Ötzi befindet sich unterhalb vom Hauslabjoch, von der Similaunhütte führt dorthin ein seilversicherter und markierter Bergsteig (1:30 h). 20 Minuten entfernt vom Denkmal erreicht man das Hauslabjoch (3.280 m), von dem man herrlichen Ausblick auf die eisige Nordflanke der Fineilspitze und umliegende Gletsche hat. Das Original der Ötzi-Gletschermumie wird seit 1998 im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen ausgestellt.

Anfahrt

Auf der Autobahn A12 bei Ötztal ausfahren und auf der B186 nach Vent fahren.

Parkplatz

4 € / Tag Vent

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Ötztal mit dem Bus Nr. 8352 nach Sölden, von dort weiter mit dem Bus Nr. 8400 nach Vent fahren.

Bergwelten entdecken