16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Über St. Anton, Gamshütte und Eckenhütte auf den Wank

Über St. Anton, Gamshütte und Eckenhütte auf den Wank

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:33 h
Länge
15 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.080 hm
Max. Höhe
1.775 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Rundtour
Anzeige

Der Wank ist der Panorama- und Sonnenberg von Garmisch-Partenkirchen, da man während der Tour einen atemberaubenden Ausblick auf die Waxensteine und das Zugspitzmassiv hat.

💡

Am Gipfel des Wank kannst du im Wankhaus einkehren oder in der Sonnen-Alm in der Bergstation.

Anfahrt

A95 bis Eschenlohe, weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen, der Beschilderung Partenkirchen und kurz nach dem Ortseingang ist nach links die Wankbahn ausgeschildert.

Von Mittenwald auf B2 bis Garmisch-Partenkirchen, die Hauptstraße entlang, nahe Ortsausgang der Beschilderung nach rechts zur Wankbahn folgen.

Über B23 bis Garmisch-Partenkirchen, an der zweiten Ampel rechts in die Gernackerstraße abbiegen und dem Straßenverlauf folgen (St.-Martin-Straße, Bahnhofstraße). An der Rathaus-Kreuzung links abbiegen und auf der Hauptstraße bleiben, nahe Ortsausgang Beschilderung nach rechts zur Wankbahn folgen.

Parkplatz

Wankbahn Talstation (P 10)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen (stündliche Verbindung), weiter mit dem Bus (Linien 3 und 4) zur Wankbahn.

Bergwelten entdecken

d