Alpe-Adria-Trail - Etappe 23: Kranjska Gora - Trenta

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 18,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
930 hm 1.120 hm 1.685 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Die 23. Etappe des Alpe-Adria-Trails beginnt am Fuße der Karawanken im slowenischen Skiweltcuport Kranjska Gora. Die lange, mittelschwierige Fernwanderung ist geprägt von der traumhaften Bergkulisse der Julischen Alpen und führt ins herrliche Trentatal und zur türkisblauen Soča. Der kurze Aufstieg zur Quelle ist besonders empfehlenswert und auch für sportliche Kinder ein echtes Erlebnis.

💡

Rund um Trenta gibt es einiges zu entdecken: Die türkisblaue Soča ist ein Paradies für Kajakfahrer, und Boulderfreunde finden unweit von Trenta mehrere leicht zugängliche Felsblöcke.

Anfahrt

Von Slowenien kommend:
Von Laibach über Kranj und Jesenice nach Kranjska Gora

Von Österreich kommend:
Von Villach über den Wurzenpass oder durch den Karawankentunnel

Von Italien kommend:
Von Tarvis zum Grenzübergang Rateče, anschließend der Straße nach Kranjska Gora folgen

Parkplatz

Gratisparkplätze vorhanden

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug bis Jesenice, mit dem Bus 20 km weiter nach Kranjska Gora

Bergwelten entdecken