Rundweg Brunnachhöhe - Rosennock

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 16,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
900 hm 900 hm 2.440 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Gemütliche Gipfelrunde mit herrlichen Einkehrmöglichkeiten und einer schnellen sowie kräfteschonenden Auffahrt mit der Seilbahn von St. Oswald: Die mittelschwere Rundwanderung führt auf den Gipfel des Großen Rosennock (2.440 m). Die Besteigung des höchsten Nocks im Biosphärenpark Nockberge punktet mit zahlreichen Aussichten auf die Kärntner Bergwelt sowie mit spannenden geologischen Landschaftserlebnissen und gestaltet so eine perfekte Tagestour mit Gipfel, Bergsee und Stärkung auf einer der berühmten Bockhütten.

💡

Nach dem Gipfelsturm kann man erfrischend die Füße in den Nassbodensee tauchen. Die Kärntner Brettljause wartet bereits auf hungrige Wanderer auf der Erlacher-Bockhütte zur Stärkung.

Anfahrt

Von der A10 beim Knoten Spittal abfahren Richtung Seeboden, weiter auf der B98 nach Millstatt und dann über Dobriach bis Bad Kleinkirchheim fahren. Hier auf der St. Oswalder Straße bis zur Nationalparkbahn Brunnach fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Nationalparkbahn Brunnach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der www.oebb.at oder dem Wander-Thermen-Bus Bad Kleinkirchheim bzw. Biosphärenpark Wanderbus

Wandern • Kärnten

Zu den Lanischseen

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,1 km
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Wandern • Salzburg

Pinzgauer Spaziergang

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,9 km
Aufstieg
965 hm
Abstieg
910 hm

Bergwelten entdecken