Alpe-Adria-Trail - Etappe 24: Trenta - Bovec

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 21,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
451 hm 607 hm 886 m

Die wunderbare 24. Etappe des Alpe-Adria-Trails führt von Trenta mit dem höchst interessanten Museum zur Ethnologie entlang der türkisfarbenen Soča durch das enge Trentatal. Der gepflegte Weg bietet viele spektakuläre Blicke in die Kleine und die Große Soča Schlucht und auch Möglichkeiten, selbst ein Bad im Gebirgsfluss zu nehmen. Der größte Teil des Streckenabschnitts führt durch den Nationalpark Triglav.

Wo sich das Trentatal zum Bovec-Becken ausdehnt, erreicht man Bovec am Fuße der Berge Rombon und Kanin. 

💡

In einem der Bauernhöfe oder Gasthäuser entlang der Strecke sollte man den berühmten Bovec-Käse probieren. Ein köstlicher Schafkäse, der aus einer über Jahrhunderte gepflegten Käsereitradition stammt. 

Anfahrt

Bovec oder Trenta erreicht man über den Predilpass, Vršič-Pass oder aus Richtung Tolkien und Kobarid. 

 

Parkplatz

Bm Dom Trenta oder im Zentrum von Bovec vor dem Kulturni dom. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Sommer verkehrt ein Bus zwischen Bovec und Kranjska Gora über den Vršič-Pass bis zu 5-mal täglich. Mehrere Bushaltestellen am Weg ermöglichen eine individuelle Planung der Tour. Fahrplan. 

Bergwelten entdecken