16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Sillianer Hütte von der Leckfeldalm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:40 h
Länge
3 km
Aufstieg
490 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.447 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Mittelschwierige Wanderung von der Leckfeldalm zur Sillianer Hütte auf 2.447 m, der westlichsten Schutzhütte am Karnischen Hauptkamm in Osttirol. Die Sillianer Hütte befindet sich nur wenige Meter von der österreichisch-italienischen Grenze und bildet den Ausgangs- bzw. Endpunkt des Karnischen Höhenweges und ist ein Stützpunkt des Friedensweges.

Herrlicher Ausblick zu den Sextner Dolomiten und den Villgrater Bergen.

💡

Wirtin Viktoria Maurer von der Sillianer Hütte hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur frische Produkte aus der österreichisch-italienischen Grenzregion auf den Tisch zu bringen. Ihre hausgemachten Süßspeisen und das selbstgebackene Brot ist besonders empfehlenswert.

Anfahrt

Mit PKW bis zur Leckfeldalm (Gehzeit insgesamt 3 Std.) oder direkt von Sillian über Weg 471 oder 473 (Gehzeit insgesamt ca. 6:30 Std.)

Parkplatz

In Sillian oder an der Leckfeldalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Sillian

Bergwelten entdecken