Karwendeltour - Kloster St. Martin Gnadenwald - Hinterhornalm - Walderalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
640 hm 40 hm 1.531 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

In der Heimat des Adlers: Eine spannende Wanderung in Tirol, die auch für sportliche Kinder geeignet ist, beginnt bei Gnadenwald und führt über eine Adlerbeobachtungsstation (bei der Hinterhornalm) zur urigen Walderalm, von der man einen grandiosen Blick in die schroffe Bergwelt des Karwendels hat.

💡

Nahe der Hinterhornalm kann man bei der Adlerbeobachtungsstation den Flug und das Leben der dort heimischen Steinadler erleben.

Anfahrt

A12, Ausfahrt Hall Mitte, Verbindungsstraße Hall, Absam, Gnadenwald.

Parkplatz

Kostenloser Parkplatz beim Kloster St. Martin in Gnadenwald vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Kloster St. Martin in Gnadenwald (Ausgangspunkt).

Walderalm
Hütte • Tirol

Walderalm (1.511 m)

Vor den majestätischen Bergzügen des Karwendels liegt die Walderalm (1.511 m) auf einem Hochplateau zwischen dem Hundskopf (2.243 m) im Westen und dem Walder Joch (1.636 m) im Osten. Das beliebte Ausflugsziel erreicht man vom Dörfchen Gnadenwald, das auf einer sonnigen Terrasse über dem Inntal liegt, zu Fuß oder mit dem Mountainbike.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Vordere Fundusalm

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5 km
Aufstieg
700 hm
Abstieg
110 hm

Bergwelten entdecken