Scheiblingstein ab Bosruckhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 3:00 h 6,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.216 hm 80 hm 2.171 m
Wandern • Steiermark

Karleckrunde

Anspruch
T1
Länge
8,6 km
Dauer
3:30 h

Die Skitour auf den Scheiblingstein (2.197 m) ab der Bosruckhütte ist ein sonniger Skitourenklassiker in den Haller Mauern, Oberösterreich. Charakteristisch für die Tour sind die zahlreichen Hangquerungen und die beeindruckende Aussicht auf das Ennstal und die Rottenmanner Tauern.

💡

Durch die südseitige Lage auch im Hochwinter sonnig und im Frühjahr ein MUSS für Firnliebhaber. Einkehrmöglichkeiten auf Rohrauerhaus und Bosruckhütte - je nach Winteröffnungszeiten.

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn A9 bis zur Abfahrt Spital am Pyhrn. Hier weiter bis zum Ortskern Richtung Dr. Vogelgesangklamm (beschildert). Hier nun weiter bis zum Parkplatz Bosruckhütte (1.043 m).

Aus Graz gelangt man auf der A9 direkt, aus Salzburg, dem Großraum Linz und Wien über die A1, West-Autobahn, und das Voralpenkreuz auf die A9. Aus dem Westen Österreichs kann auf der A10, Tauern-Autobahn, bis Radstadt, der B320, der Ennstal Straße bis Liezen und von dort, um die sondermautpflichtige Durchfahrung des Bosruck-Tunnels zu vermeiden über den Pyhrnpass und die Pyhrnpass Straße nach Spital angereist werden

Parkplatz

Parkplatz Bosruckhütte (Spital am Pyhrn).

Bosruckhütte
Hütte • Oberösterreich

Bosruckhütte (1.036 m)

Die Bosruckhütte (1.036 m) steht, flankiert vom Großen Pyhrgas und Bosruck, in den Ennstaler Alpen in Oberösterreich. Sie ist über Spital am Pyhrn auf einfachen Wegen, die auch Eltern mit ihren Kindern gehen können, erreichbar. Wanderer, Mountainbiker, Schneeschuh-Wanderer und Skitourengeher machen in der fast ganzjährig von der Familie Pal bewirtschafteten Hütte Station. Wer nicht auf die umliegenden Berge steigen will, wird die Bosruckhütte auf der Drei-Hütten-Rundwanderung oder nach Durchsteigung der Dr. Vogelgesang-Klamm, Österreichs zweitlängster Klamm, besuchen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rohrauerhaus
Hütte • Oberösterreich

Rohrauerhaus (1.308 m)

Das Rohrauerhaus ist eine Naturfreundehütte und liegt auf 1.308 m am Pyhrgasgatterl in den oberösterreichischen Ennstaler Alpen. Die urige Hütte ist ein optimaler Start- und Zielpunkt für zahlreiche und vielfältige Wanderungen in dieser traumhaften Region. Vor allem die Besteigung des Großen Pyhrgas (2.245 m) ist von hier aus optimal. Auch die idyllische Dr. Vogelgesang-Klamm, Österreichs zweitlängste Klamm, ist einen Besuch wert. Die 3-Hütten-Wanderung führt vom Klamm-Parkplatz in Spital/Pyhrn über die Bosruckhütte und über das Rohrauerhaus bis zur Hofalmhütte.  Auch die Karleck-Runde, eine Wanderung über die private Ardning Alm Hütte (1.037 m) und über den Arlingsattel (1.425 m), ist zu empfehlen. Auf den Scheiblingstein (2.197 m), den Pleschberg (1.720 m) und das Karleck (1.582 m) sind Skitouren möglich und Kletterer können sich am Wildfrauensteig, der unter anderem auf den Bosruck (1.992 m) führt, versuchen.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Scheiblingstein

Dauer
2:14 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
5,9 km
Aufstieg
1.370 hm
Abstieg
1.296 hm

Bergwelten entdecken