16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von der Kopphütte auf den First

Von der Kopphütte auf den First

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
L leicht
Dauer
1:50 h
Länge
2,2 km
Aufstieg
583 hm
Abstieg
583 hm
Max. Höhe
1.892 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
    Anzeige

    Kurze, leichte und nicht allzu steile Skitour auf den First, der sich am Hochkönig im Salzburger Land in besagter Giebelform an den mächtigen Bratschenkopf anschmiegt. Auf dem First erlebt man die fesselnde Schönheit der Berchtesgadener Alpen.

    Die herrlichen, sanften Hänge rundum die Widdersbergalmen (1.542 m) sind perfekt für Einsteiger im Skibergsteigen geeignet. Das Gelände wird nach oben hin immer steiler, je nach Können und Kondition ist jederzeit ein Abbruch der Tour einfach möglich. Die maximale Steilheit beträgt ca. 35°, die Hänge sind Süd - Südostseitig ausgerichtet.

    💡

    Trotz der nicht allzu extremen Steilheit des Geländes sollten Harscheisen mitgeführt werden.

    Anfahrt

    Von Westen kommend A12 bis Ausfahrt Wörgl Ost, weiter auf der B178 bis St. Johann in Tirol und weiter auf der B164 über Dienten nach Mühlbach. Dort auf der Mandelwandstraße ca. 5 km bis Kreuzung Kopphütte.

    Von Norden oder Osten kommend auf der A10 bis zur Ausfahrt Knoten Pongau/Bischofshofen und weiter auf der B164 über Dienten nach Mühlbach. Dort auf der Mandelwandstraße ca. 5 km bis Kreuzung Kopphütte.

    Parkplatz

    An der Hochkönigstraße 1 km vor dem Hof Ellmaubauer. Wenige Parkplätze. Oder 1 km weiter bis zur Trockenbachkurve (Straßenkilometer 13,8).

    Bergwelten entdecken