16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skitour zum Naturfreundehaus Cristolais von Marguns

Skitour zum Naturfreundehaus Cristolais von Marguns

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
L leicht
Dauer
0:20 h
Länge
2,9 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
394 hm
Max. Höhe
2.276 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Gemütlich schwebt man mit der Gondelbahn von Celerina zur Bergstation Marguns. Allein der Ausblick von hier oben lohnt die Fahrt: Majestätisch thronen die schneebedeckten „Las Trias Fluors“ (rätoromanisch: Die Drei Blumen) am Horizont. Hat man die Aussicht genug genossen, geht es auf dem Sommerweg über die die Alp Saluver zum Naturfreundehaus Cristolais (1.886 m), wo man den Tag gemütlich ausklingen lassen kann.

Aufstieg
Der "Aufstieg" erfolgt von Celerina gemütlich mit der Gondel nach Marguns.

Abfahrt
Man verlässt die Bergstation Marguns in östlicher Richtung und fährt auf dem Sommerweg in östlicher Richtung ab zur Alp Saluver. Stets dem Weg folgend, quert man zwei Gräben, traversiert noch ein wenig den Hang und erreicht wenig später das Naturfreundehaus Cristolais (1.886 m).

💡

Die Tageskarte des Skigebiets Engandin/St. Moritz wird durch nur 1,- CHF Aufpreis auch zum Bahnbillett

Anfahrt

Von Samedan oder Silvaplana auf der Route 27 nach Celerina.

Parkplatz

Öffentlicher Parklplatz am Bahnhof von Celerina.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Celerina zum Bahnhof und zu Fuss zur Talstation der Gondelbahn Celerina - Marguns.

Auffahrt mit der Gondel zur Bergstation.

Bergwelten entdecken