Croce Valandrea

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 1:45 h 2,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
536 hm 536 hm 2.351 m

Eine kurze, aber landschaftlich sehr schöne Tour direkt vom Ortskern von Livigno auf die Croce Valandrea (2.351 m) in den Livigno-Alpen, einem Gebirgszug der Rätischen Alpen im Grenzgebiet (Zollfreizone) der norditalienischen Region Lombardei und dem Schweizer Kanton Graubünden. Eine schöne Einstiegstour im Freeride-Eldorado Livigno. 

💡

Nach der Skitour kann man in in das Wellnessvergnügen Aquagranda eintauchen. 

Anfahrt

Von Landeck (A) Richtung St. Moritz (CH) bis Zernez (CH), Richtung Ofenpass, Munt-la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

Über die A22 Brennerautobahn bzw E45, Ausfahrt Bozen-Süd, Schnellstraße Richtung Meran, auf der S.S. 38/40 Richtung Reschenpass bis nach Glurns, auf der S.S. 41 nach Taufers im Münstertal, Schweizer Zollstation passieren, Ofenpass, -la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

Ganzjährig befahrbare Straße: Von Mailand über die S.S. 36 nach Lecco, weiter bis nach Colico und auf der S.S. 38 in Richtung Sondrio/Tirano/Bormio, auf der S.S. 301 in Richtung Passo Foscagno/Trepalle/Livigno.

Parkplatz

An der Talstation der Bergbahnen im Ortsteil S. Maria

Skitouren • Vorarlberg

Schwarzer Turm

Dauer
1:30 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
1,7 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
550 hm

Bergwelten entdecken