15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Salmhütte vom Glocknerhaus über den Wiener Höhenweg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
3:07 h
Länge
7,2 km
Aufstieg
900 hm
Abstieg
400 hm
Max. Höhe
2.644 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Herrlicher Höhenweg im Herzen des Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten. Die Tour führt in der geologisch und botanisch einzigartigen Landschaft der Glocknergruppe vom Glocknerhaus (2.132 m) durch das obere Leitertal zur Salmhütte (2.644 m). Der Wiener Höhenweg startet direkt beim Glocknerhaus, führt hinunter zum Magritzenspeicher, steigt dann in einigen Serpetinen zur Stockerscharte auf und führt dann oberhalb des Leitertales als herrlich angelegter Höhenweg leicht ansteigend zur Salmhütte.

💡

Eine Übernachtung auf der Salmhütte lohnt sich. Von dort starten weitere - auch längere - Wandertouren. Sie dient zudem als Stützpunkt für die Besteigung des Großglockners.

Anfahrt

Über die Großglocknerhochalpenstraße von Heiligenblut bzw. Fusch zum Glocknerhaus.

Parkplatz

Großer Parkplatz beim Glocknerhaus vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Lienz mit Postbus nach Heiligenblut , dann mit dem Nationalpark Wanderbus

Bergwelten entdecken