16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Envers Hütte von Montenvers

Wanderung zur Envers Hütte von Montenvers

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Berg- und Hochtouren - Alpintour

Anspruch
WS- mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
5 km
Aufstieg
735 hm
Abstieg
149 hm
Max. Höhe
2.521 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Eine alpine anspruchsvolle Bergtour in der Region Rhône-Alpes durch die imposante Gletscherwelt des Mont Blanc Massivs. Auf dem Weg zum Ziel - die Envers Hütte auf 2.523 Metern Höhe - warten zwei Klettersteige und eine Gletscherquerung.

Beim Aufstieg zu den Klettereien an der Rückseite der Aiguilles de Chamonix sieht man bereits einige der beeindruckenden Gipfel von Chamonix.

Direkt von der Bergstation der Montenvers Bahn führt der Weg bergab aufs Mer de Glace. Dabei steigt man über einen Klettersteig, Schwierigkeit B, ab. Die vielen Menschen, die die Seilbahn ausspuckt haben meist das gleiche Ziel, daher kann es hier am Steig gleich zu unangenehmen Staus kommen.

Sobald man den Gletscher betritt, sollte man sich anseilen, denn Spalten sind nicht ausgeschlossen, und folgt in weiterer Folge dem Mer de Glace in Richtung Süden. Rechter Hand zweigt etwas später der Klettersteig ab. Man sollte aufpassen, um den Einstieg nicht zu verpassen, den man nach rund 1 h am Gletscher erwarten darf.

Der Klettersteig führt nun recht direkt bergab und oben angekommen folgt man einem breiten Weg zur fantastisch gelegenen Envers Hütte.

💡

Pickel, Steigeisen und Seil sowie Gurt und Klettersteigset sollten bei dieser Tour absolut nicht fehlen.

Anfahrt

Entweder von Wien über Salzburg Zürich und Genf oder über Verona und Mailand.

Parkplatz

In Chamonix gibt es am Stadtrand große Parkplätze für die Bahnen, und da man ein Ticket braucht, kann man diese auch benützen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Zürich über Lausanne, Martigny und Vallorcine in etwa 6,5 Stunden.

Bergwelten entdecken

d