15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hauerseehütte – ­Rüsselsheimer  Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
11,5 km
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
1.240 hm
Max. Höhe
2.914 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

„Von Kar zu Kar, von Scharte zu Scharte“: Auf dieser Etappe vom mittleren in den südlichen Bereich des Geigenkamms in den Ötztaler Alpen durchquert man einsame und sehr urtümliche Berggefilde zwischen dem Tiroler Ötztal und Pitzal und muss auch mit der einen oder anderen alpinen Hürde klarkommen, sprich sein alpines Rüstzeug unter Beweis stellen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Wanderführer „Trekking im Ötztal – Pitztal“ von Mark Zahel, erschienen im Bergverlag Rother.

Für versierte Berggänger stellt der Luibiskogel, 3.110 m, eine außerordentliche Bereicherung dar. Kurz vor der Luibisscharte zweigt man auf die markierte Gipfelroute ab, die an der Südostflanke zunächst noch blockschuttig, später dann in steilerem, gut gestuftem Felsgelände (etliche Ketten) emporführt. Bewertung T4 (schwarz), 200 Hm zusätzlich, hin und zurück insgesamt 1 Std.

Anfahrt

Siehe Zustiegswege zur Hauerseehütte.

Bergwelten entdecken