16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Vom Gletscher zum Wein - Nordroute
Foto: Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Vom Dachstein ins Thermen- und Vulkanland

Vom Gletscher zum Wein - Nordroute

• 14. Juni 2019

Gleich zwei wunderschöne Weitwanderwege ziehen durch die Steiermark und geben Einblick  in die abwechslungsreiche Landschaft des Bundeslandes. Die Wege „Vom Gletscher zum Wein“ teilen sich in eine Nord- und eine Südvariante. Wir stellen euch hier die Nordvariante mit ihren insgesamt 35 Etappen vor.

In 35 Tagen kommt man selbst zu Fuß sehr weit. Die Nordroute beginnt - wie auch die Südroute - am Dachstein. Danach geht es weiter ins Ennstal, in den Nationalpark Gesäuse und über den Erzberg ins Hochschwabmassiv. Auf dem weiteren Weg wandert man über das Mürzer Oberland mit einem Abstecher nach Niederösterreich und die Fischbacher Alpen ins Almen- und Apfelland der Oststeiermark. Die letzten Etappen führen schließlich durch das Thermen- und Vulkanland der Steiermark bis nach Bad Radkersburg. 

Hier die gesamte Route in drei Teilen: 

  • Und? Lust auf die Südroute bekommen? 

  • Abo-Angebot

    Wenn die Wildnis ruft

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Praktische Jausenbox als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Bergwelten entdecken