Foto: Hans Herbig
Tourentipps

5 Wandertouren auf Sardinien

Magazin • 5. September 2018

Wild und einsam: Sardinien ist das perfekte Reiseziel für Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind. Wir stellen euch 5 der schönsten Wanderungen auf der italienischen Mittelmeerinsel vor.


Eine ausgibige Sardinien-Reisereportage mit Einblicken in Landschaft, Kultur und Kulinarik der Insel findet ihr im Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018).

Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018)

1. Rund um den Monte Corrasi

Die Rundtour führt uns hinein in die sardischen Dolomiten – eine einsame, kahle Berglandschaft aus verkarsteten Felsen und kleinen Hochtälern.

2. Auf den Monte Tinnari

An einem kurzen Abschnitt zwischen der Isola Rossa und Portobello, östlich von Castelsardo, zeigt sich die Nordküste von ihrer farbenprächtigsten Seite.

3. Von S. Maria Navarrese nach Baunei

Von S. Maria Navarrese geht es entlang der Küste zum Naturmonument der Pedra Longa und durch die atemberaubende Karst-Landschaft am Fuße der Punta Giradili.

4. Parco della Giara

Hauptattraktion dieser Wanderung sind die rund 600 kleinwüchsigen, halbwilden Pferde, die auf der Hochebene zwischen Korkeichen und dichtem Bewuchs aus Zistrosen und Affodill-Sträuchern leben.

Wandern • Sardinien

Parco della Giara

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,5 km
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm

5. Punta Piscina Irgas

Durch die spektakuläre Schluchtenlandschaft am Riu d’Oridda geht es auf dieser Rundwanderung zum Gipfel der Punta Piscina Irgas.

Wandern • Sardinien

Punta Piscina Irgas

Dauer
4:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,9 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm

Noch mehr abwechslungsreiche Wander-Touren auf Sardinien findest du hier:

Sardinien Wandern Cala Goloritze
Sardinien, die Perle im Mittelmeer: „Ich habe noch nie solch klares, türkisfarbenes Wasser gesehen“, schwärmt Myriam von Puls der Freiheit. Im September erkundete sie mit ihrem Mann Michael die italienische Insel. Schwerpunkt ihres Urlaubs waren verschiedene Wanderungen im Osten und Süden der italienischen Insel, von denen Myriam hier berichtet.

Bergwelten entdecken