Tourentipp

Stadtnah: Auf die Rötenspitze

Touren-Tipps • 20. August 2020
von Robert Maruna

Gerade einmal 36 km von Innsbruck entfernt, erhebt sich die 2.481 m hohe Rötenspitze über dem malerischen Gschnitztal. Wir stellen euch die stadtnahe Wanderung im Detail vor.

Gegebüber der Rötenspitze ragt der 3.277 m hohe Habicht in die Höhe
Foto: mauritius images / Bernd Ritschel
Gegebüber der Rötenspitze ragt der 3.277 m hohe Habicht in die Höhe

Die Tour

Gerade im Spätsommer lässt es sich im Bergsteigerdorf Gschnitztal besonders schön wandern. Die Tour führt euch vorbei an der Trunahütte, weiter hinauf bis zum Trunajöchl und in einem finalen Anstieg auf den Gipfel der Rötenspitze.

Eine wundervolle und aussichtsreiche Wanderung, die zum Schluss mit dem Blick auf den alles überragenden Habicht auf der gegenüberliegenden Talseite gekrönt wird. 

3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Tour auf die Rötenspitze (2.481 m)
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Tour auf die Rötenspitze (2.481 m)

Die Tour im Detail

Abo-Angebot

Frühling in den Bergen

  • 8x Ausgaben jährlich
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Im Abo nur € 44,90
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Stadtnahe Wanderungen in Österreich

Geruhsame Touren für den Herbst

Buntes Laub raschelt unter den Schuhen, die Lärchen leuchten goldgelb und die Luft ist frisch und klar. Der Herbst ist eine der schönsten Wanderzeiten überhaupt und man sollte die Tage nutzen, an denen man von der Stadt schnell noch mal raus in die Natur kann, um die noch warmen Sonnenstrahlen zu genießen. 
36 km von Spittal an der Drau entfernt hat sich der Raggabach mit lautem Getöse seinen Weg durch die gleichnamige Schlucht gebahnt. Auf schmalen Steigen und Pfaden führt der Rundweg durch die eng in den Felsen geschnittene Schlucht – ein stadtnahes Abenteuer für die gesamte Familie.  

Bergwelten entdecken