Seebachtal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 3:00 h 11,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
200 hm 200 hm 1.285 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Ein aussichtsreicher und vor allem geräumter Winterwanderweg ausgehend vom Bergsteigerdorf Mallnitz in eines der schönsten Tauerntäler mit dem Naturjuwel Stappitzer See im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten. Der Weiterweg ins Seebachtal vom See aus ist aufgrund von Lawinengefahr jedoch gesperrt.

💡

Der Tour-Abschnitt von der Ankogelbahn ins Seebachtal ist praktisch eben und somit auch für Kinderwägen und Schlitten mit Kleinkindern bestens geeignet. Die Ausblicke auf die tief verschneiten Gipfel der Ankogel-Gruppe sind atemberaubend.

Anfahrt

Entweder von Süden über Oberfellach nach Mallnitz, oder von Norden durch das Gasteinertal und mit der ÖBB-Tauernschleuse durch den Tunnel bis nach Mallnitz. Von Mallnitz ins Seebachtal bis zum Ende der Straße bei der Talstation der Ankogel-Seilbahn.

Parkplatz

Mehrere Parkplätze im Ortszentrum, ein großer Parkplatz bei der Ankogelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Mallnitz - IC-Haltestelle. Gratis-Skibus im 30-Minuten-Takt

Winterwandern • Salzburg

Der Hinterreith Rundweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
7,7 km
Aufstieg
189 hm
Abstieg
189 hm
Winterwandern • Kärnten

Tauerntal

Dauer
2:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm

Bergwelten entdecken