DER HOCHRHÖNER® Kuppenrhön - Etappe 4: Von Oberweißenbrunn auf die Wasserkuppe

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 14,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
568 hm 226 hm 908 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Bayern

Oberelsbach

Anspruch
T2
Länge
15,6 km
Dauer
4:15 h

DER HOCHRHÖNER® Kuppenrhön - Etappe 4: Von Oberweißenbrunn auf die Wasserkuppe. Im Grashang des Himmeldunkberges weiden Rhönschafe mit den charakteristischen schwarzen Köpfen. Von der Sitzgruppe auf dem Gipfel beherrscht noch einmal der Kreuzberg die Aussicht, ehe der Weg den Schwedenwall aus dem Dreißigjährigen Krieg erreicht. Diese lohnende Wanderung in der Rhön trägt das Deutsche Wandersiegel Premiumweg.

💡

Am Himmeldunkberg steht eine bequeme Sitzgruppe am Gipfel. Das Segelflugmuseum und Ausstellungen im Groenhoff-Haus des Biosphärenreservats laden zum Verweilen ein.

Anfahrt

Bis Oberweißenbrunn fahren. Bischofheim an der Rhön - Rhönstraße - auf der 279 weiterfahren - in die Geigensteinstraße in Oberweißenbrunn abbiegen

Parkplatz

Parken in Oberweißenbrunn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Oberweißenbrunn fahren

Wandern • Bayern

Extratour Basaltweg

Dauer
3:50 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,8 km
Aufstieg
537 hm
Abstieg
537 hm

Bergwelten entdecken