17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tiroler Hütte - Pforzheimer Hütte

Tiroler Hütte - Pforzheimer Hütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
7:52 h
Länge
16,7 km
Aufstieg
1.908 hm
Abstieg
1.167 hm
Max. Höhe
2.868 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Anreise

Anzeige

Ein hochalpines Erlebnis in einer wunderbaren Naturlandschaft ist der Marsch auf die Pforzheimer Hütte in den Tiroler Stubaier Alpen. Der Weg dorthin ist durchaus eine sportliche Herausforderung für gute Berggeher. Zum Glück gibt es unterwegs aber urige Einkehr-Möglichkeiten. Belohnt wird der Wanderer auch mit einer einmalige Aussicht vom Ziel in 2.308 m Höhe.

Ein hochalpines Erlebnis in einer wunderbaren Naturlandschaft. Eine gute sportliche Herausforderung für Können und gute Berggeher.

Aus dem landwirtschaftlich geprägten Gries geht es hierauf ins Winnebachtal. Steil aufwärts zur Winnebachseehütte die zu einer kurzen Rast einlädt. Zunächst geht es leicht und zum Zwieselbachjoch hin steil bergauf.

Eine unbeschreibliche Sicht ist der Lohn. Auf dem einfachen Weg hinunter ins Zwieselbachtal kann man die Landschaft genießen. Ab dem Schneeloch geht es wieder hinauf zu Gleirschjöchl. Die Pforzheimer Hütte im Blick ist bei ersten Abstieg nochmals voll Konzentration angesagt.

Bald ist die Pforzheimer Hütte mit der schönen Sonnenterasse erreicht. Das Hüttenteam verwöhnt uns mit einem guten Bier und zünftiger Jause oder mit einer unübertrefflichen Auswahl an Kuchen und Kaiserschmarrn. Mein Tipp unbedingt den Birne - Walnuss Schmarrn probieren. Oder doch lieber Apfel - Mohn oder soll es Schwarzwälder Schmarrn sein? Kurz um. Der Schmarrn von Sonja ist unübertroffen.

💡

Auf der Pforzheimer Hütte mit der schönen Sonnenterasse wird man mit einem guten Bier und zünftiger Jause verwöhnt. Besonders beliebt ist aber auch die unübertreffliche Auswahl an Kuchen und Kaiserschmarrn – wie etwa der Birne-Walnuss-Schmarrn, der Apfel-Mohn-Schmarrn oder der Schwarzwälder-Schmarrn.

Anfahrt

Siehe Tiroler Hütte

Parkplatz

Großer Parkplatz am Dorfende in Gries.

Öffentliche Verkehrsmittel

Siehe Tiroler Hütte

Bergwelten entdecken