Trans-Rätikon - Etappe 1: Von Malbun zur Schesaplana Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 8:00 h 15,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.250 hm 800 hm 2.356 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Vorarlberg

Hohe Köpfe

Anspruch
T3
Länge
14,6 km
Dauer
8:00 h
Wandern •

Naafkopf

Anspruch
T3
Länge
9,8 km
Dauer
8:00 h
Die Trans-Rätikon Wanderung ist eine grandiose Durchquerung des berühmten Gebirgsstockes. Sie schlängelt sich durch drei Länder entlang schroffer Grade, grauer Felswände und grüner Almwiesen. Die erste von drei Etappen führt von Malbun (Liechtenstein) zur Schesaplana Hütte/Schweiz (1.908 m). Der höchste Punkt dieser Etappe liegt auf ​2.356 m.
💡
Auf Trailrunner wartet eine besondere Herausforderung: Die drei Etappen der gesamten Durchquerung in einer langen Tages-Session zu bewältigen. Der letzte Bus aus Gargellen fährt um 17 Uhr. Das ist die Vorgabe. Wasservorrat und Trekkingstöcke sind sehr zu empfehlen.

Anfahrt

Bis Malbun fahren

Parkplatz

Parken direkt in Malbun

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Feldkirch (Vorarlberg) anreisen, dann per Bus vom Bahnhof nach Vaduz. Weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Vaduz/FL via Triesenberg direkt und ohne Umsteigen nach Malbun. 
Wandern • Glarus

Über den Richetlipass

Dauer
8:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
18,5 km
Aufstieg
1.408 hm
Abstieg
1.408 hm
Wandern • Graubünden

Murtersattel ab Zernez

Dauer
8:02 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
15,5 km
Aufstieg
1.543 hm
Abstieg
1.245 hm
Wandern • Graubünden

Zum Piz Clünas ab Ftan

Dauer
7:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16,6 km
Aufstieg
1.264 hm
Abstieg
1.264 hm

Bergwelten entdecken