Roßbrand über Gasthof Rohrmoos

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:22 h 5,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
920 hm 10 hm 1.757 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Mittelschwere Wanderung im Pongau im Salzburger Land. Von Radstadt aus geht es über den Gasthof Rohrmoos (1.220 m) auf den Hausberg der Radstädter. Der Roßbrand (1.770 m) bietet ein wunderschönes Panorama auf die umliegende Bergwelt mit ihren gut 150 markanten Alpengipfeln.

Hungern muss keiner auf der Tour, denn sowohl der Gasthof Rohrmoos als auch die Radstädter Hütte, am Fuße des Gipfels, bieten die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr. Der Abstieg erfolgt wie der Aufstieg.

Anfahrt

Über die B320 nach Radstadt fahren.

Parkplatz

Es befindet sich ein Parkplatz direkt beim Sportzentrum Radstadt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Radstatt.
Berggasthof Rohrmoos
Der gemütliche und urige Berggasthof Rohrmoos (1.200 m) liegt in ruhiger Lage am sonnigen Südhang von Radstadt in den Salzburger Schieferalpen. Er ist besonders bei Wanderern, Mountainbikern und Skitourengehern als Tagesausflugsziel oder Stützpunkt beliebt und bietet einen herrlichen Ausblick auf die Radstädter Tauern und die umliegenden Gipfel wie Strimskogel und Lackenkogel. Die Umgebung des Gasthofs bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten, wobei einige besonders für Kinder geeignet sind, etwa die Eisriesenwelt bei Werfen und der Eispalast am Dachstein. Seine Nähe zu den Skigebieten Zauchensee, Obertauern, Schladming und Flachau machen den Berggasthof auch für Skifahrer sehr interessant. Aber auch Schneeschuhwanderer, Motorradfahrer, Langläufer, Schlittenfahrer und Eiskletterer kommen hier voll auf ihre Kosten.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Roßbrandhütte
Hütte • Salzburg

Roßbrandhütte (1.720 m)

Die Roßbrandhütte im Salzburger Land ist eine Selbstversorgerhütte und liegt unterhalb des Roßbrand, der als Hausberg der Radstädter gilt. Von ihm aus haben Wanderer einen spektakulären Rundum-Blick auf mehr als 150 Alpengipfel – vom Dachstein über die Bischofsmütze, das Tennen- und Hagengebirge, den Hochkönig, die Hohen Tauern mit Großglockner und Großvenediger bis hin zu den Radstädter- und Schladminger Tauern. Die Hütte ist auf unterschiedlich anspruchsvollen Wegen von Radstadt, Filzmoos, Altenmarkt, Eben und Mandling aus zu erreichen.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken