15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hochbergsteig

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
7,4 km
Aufstieg
337 hm
Abstieg
337 hm
Max. Höhe
727 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Auf dieser 7,4 km langen Tour überzeugt nicht nur der Aussichtspunkt Michelskäppele, sondern auch die verschiedenen Felsvorsprünge wie der Kunstmühlefelsen mit fantastischen Ausblicken über die Stadt und das Seeburger Tal. Zwischen den einzelnen Aussichtspunkten verläuft ein schmaler Waldpfad entlang der Albkante. Gemütliche Waldliegen laden zum Entspannen auf der Albhochfläche ein. Besonderes Highlight: die Wassersteinhöhle. Der Hochbergsteig ist dabei einer der fünf Premiumwanderwege Grafensteige, die zu den Naturschönheiten des Biosphärengebietes Schwäbische Alb führen. 

💡

Festes Schuhwerk, eventuell Wanderstöcke und Trittsicherheit sind für diese Tour wichtig. Vor allem bei Nässe sollte man bedenken, dass das kalkhaltige Gestein und der Boden sehr rutschig werden können. 

Anfahrt

Aus Westen Richtung Reutlingen auf der B28 bis Bad Urach. Von Norden/Osten auf der A8 bis Kirchheim unter Teck und auf der B465 und der B28 nach Bad Urach. Im Ort auf der Ulmer Straße bis zum Sportgelände des TSV Bad Urach fahren und dort am Parkplatz Zittelstadt (P18) parken.

Parkplatz

P18 Zittelstatt

Bergwelten entdecken