15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Donauberglandweg, Etappe 2: Vom Dreifaltigkeitsberg nach Mühlheim an der Donau

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
18,2 km
Aufstieg
157 hm
Abstieg
481 hm
Max. Höhe
979 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die zweite Etappe des Donauberglandweges führt über die Alb bis hinunter an die Donau - nach Mühlheim. Besonders schön sind dabei der Alte Berg, das Schäfer- und Lippachtal, das Naturschutzgebiet Triebhalde und die sehenswerte Altstadt von Mühlheim an der Donau. Charakteristisch für diese Etappe sind wunderschöne Wacholderheiden und die schöne Aussicht, die an klaren Tagen bis zum Säntis und zum Mont Blanc reicht. 

💡

In Mühlheim an der Donau kann man eine Nachtwächterführung buchen. 

Anfahrt

Von Rottweil oder Tuttlingen bis Spaichingen.

Parkplatz

Parkplatz Dreifaltigkeitsberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bhf. Spaichingen.
Vom Bahnhof zu Fuß geradeaus ca. 200 m bis zur Hauptstraße gehen und diese überqueren. Nach links weiter und gleich wieder rechts über die Dreifaltigkeitsstraße und den Kreuzweg hinauf zum Dreifaltigkeitsberg. Beim großen Wanderparkplatz der Ausschilderung des Donauberglandweges folgen.

Bergwelten entdecken