15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Monte Pizzocolo

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:00 h
Länge
21 km
Aufstieg
1.750 hm
Abstieg
1.750 hm
Max. Höhe
1.581 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Der Monte Pizzocolo erhebt sich über dem südlichen Gardasee in Italien und bietet mit seiner exponierten Lage einen einzigartigen 360°-Rundblick. Wegen seiner charakteristischen Gipfelformation wird der Berg auch „Nase des Napoleons“ genannt.

💡

In Gardone, ein paar Kilometer südlich von Maderno, befindet sich der Botanische Garten von André Heller. In einer künstlich angelegten Landschaft aus Bergen, Seen, kleinen Bächen mit Stegen und Brücken verliert sich der Besucher in einer fantastischen Fülle aus heimischen und exotischen Pflanzen begleitet von Kunstwerken und Installationen internationaler Künstler.

Anfahrt

Autobahn A22 bis Rovereto Sud, weiter auf der SS240 nach Riva del Garda, auf der Westseite des Gardasees bis Maderno.

Parkplatz

Ausgewiesene, kostenpflichtige Parkplätze in Maderno.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Auto oder Bus. Am schönsten ist die Anreise mit dem Linienschiff, von dem man – mit einem guten Café in den Händen - die Tour bereits aus der Ferne begutachten kann.

Bergwelten entdecken