16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Piz Arina ab Hof Zuort

Piz Arina ab Hof Zuort

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
4:00 h
Länge
8,6 km
Aufstieg
1.183 hm
Abstieg
74 hm
Max. Höhe
2.828 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
    Anzeige

    Der Piz Arina mit seinen 2.828 m Höhe ist dank seiner vorgelegten Position ein toller Berg im schweizerischen Graubünden mit wunderbarer Sicht ins Engadin. Wer am Hof Zuort im Val Sinestra übernachtet hat, erklimmt ihn am nächsten Tag direkt vom schöne Gasthaus in rund 4 h Gehzeit.

    Wegbeschreibung
    Vom Hof Zuort folgt man dem Weg 23, der Senda Scuol-Samnaun. Bei Griosch häält an sich scharf rechts und wandert weiter bis Prà San Peder, hält sich links und folgt dem Weg Griosch-Furda Maisas. Bei der nächsten Gelegenheit biegt man rechts ab und folgt einem gemütlichen Waldweg bis man auf den Weg trifft, der von Vná herauf führt. Auf diesem geht es nun direkt über den flachen Grat weiter. Erst kurz vor dem Ziel wird der Gipfel sichtbar und die letzten Höhenmeter schlängelt sich der Weg durch die Felsen.

    💡

    Wer nicht mehr den gleichen Weg zurück zum Hof Zuort nehmen möchte, sondern direkt nach Vná absteigt, kann am Gipfel kurz gegen Norden weitergehen. Schon nach wenigen Metern zweigt man rechts und dann gleich noch mal rechts an und kommt so direkt auf den Weg, der über Marangun hinunter nach Vná führt. 

    Anfahrt

    Auf der Kantonsstrasse bis Ramosch, dort den Schildern Richtung Vnà folgen, wo sich ein öffentlicher Parkplatz befindet.
    Wanderung zum Hof Zuort.

    Parkplatz

    Öffentlicher Parkplatz in Vnà.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Per Bahn bis Scuol-Tarasp, per Postauto von Scuol-Tarasp Bahnhof bis Ramosch und von Ramosch bis Vnà/Jalmèr.

    Bergwelten entdecken