Wanderung zur Bochumer Hütte vom Gasthof Hechenmoos

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
600 hm – – – – 1.432 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Diese kleine Wanderung führt vom Gasthof Hechenmoos in Aurach südlich von Kitzbühel in Tirol bis zur Bochumer Hütte auf 1.432 m. Die Hütte steht auf der Kelchalm und wird auch Kelchalm-Berghaus genannt. Die Aufstiegstour ist tauglich für die ganze Familie. Oben angekommen, bietet sich den Wanderern ein herrlicher Blick über die umliegenden Berge der Kitzbüheler Alpen.

💡

Die Bochumer Hütte bietet Sommers wie Winters ein interessantes Freizeitprogramm für ihre Gäste: im Sommer kommen Klettersteig-Liebhaber beim nahgelegenen Tristkogel-Klettersteig (C, C/D) auf ihre Kosten. Highlight im Winter ist die vier Kilometer lange Naturrodelbahn (Rodelverleih auf der Hütte).

Anfahrt

Mit dem Auto über Kitzbühel auf der B161 Richtung Passthurn/Mittersill bis nach Aurach zum Gasthof Hechenmoos, dort das Auto parken oder die Forststraße hinauf bis zum Wanderparkplatz.

Parkplatz

Beim Gasthof Hechenmoos oder beim Wanderparkplatz etwas weiter oben.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 4010 ist die Bushaltestelle direkt beim Gasthof Hechenoos von Kitzbühel aus erreichbar.

Bochumer Hütte
Die Tiroler Bochumer Hütte (1.432 m) liegt mitten in den Kitzbüheler Alpen auf der Kelchalm. Sie lädt im Winter zum Rodeln sowie zum Schneeschuhwandern und Skitourengehen ein. Im Sommer ist sie ein beliebtes Ziel von Wanderern und Mountainbikern. Auf der Bochumer Hütte sind Einzelpersonen ebenso willkommen wie Familien mit Kindern oder Seminargruppen. Verschiedene Veranstaltungen wie Ziehharmonikaabende oder die legendäre Berg-Silvester-Party sorgen dafür, dass auf dieser Berghütte immer eine gute Stimmung herrscht.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Leppetalalm

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
5 km
Aufstieg
578 hm
Abstieg
578 hm

Bergwelten entdecken