Lehrweg Gambarogno „Zwischen Bergen und See“

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 21,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
827 hm 824 hm – – – –

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Diese Route verbindet die Gemeinden Gambarogno und Contone im Tessin. Sie führt entlang des südlichen Ufers des Lago Maggiore und erzählt dabei die Geschichte der grossen territorialen Veränderungen der letzten 150 Jahre. Die rund 40 Thementafeln sind in Zusammenarbeit mit den Schulen von Gambarogno entstanden. 

💡

Im Frühling ist der Parco Botanico Eisenhut besonders zu empfehlen. Am sonnigen Hügel des Gambarogno blühen - vor allem zwischen Mitte März und Mitte Mai - 950 Aren und Sorten Kamelien und 800 verschiedene Magnolien, Azaleen, Pfingstrosen und Rhododendren. 

Anfahrt

Ausgangspunkt Dirinella: Von Tenero nach Quartino und entlang der Uferstraße 405 bis Dirinella.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Locarno aus kann man mit dem Schiff bis nach Vira, San Nazzaro oder Gerra fahren und von dort die Tour starten (oder bis Dirinella noch den Bus nehmen) https://www.ascona-locarno.com/pdf/infoturistica/Orario%20battelli%20estivo%202021.pdf oder man nimmt den Zug bis Cadenazzo und anschliessend den Bus bis Dirinella www.sbb.ch .

Bergwelten entdecken