Anzeige

Moselsteig-Seitensprung: ­Saar-Riesling-­Steig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 17,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
580 hm 580 hm 479 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Zum weithin sichtbaren Sendemast an der Mosel: Eine meiner Lieblingstouren, was vermutlich an den vielen schönen Aussichtspunkten liegt, wie am Schleidkreuz, am Skulpturenblick, am Bockstein oder am Bismarckturm. Oder sind es die stimmungsvollen Wälder, die es mir besonders angetan haben? Atemberaubend sicherlich auch das lang gezogene, sprungschanzenartig ansteigende Bachtal mit den skurrilen Baum­inseln. Vielleicht aber auch die Blicke auf den wahnsinnig hohen Sendemast.

💡

 Diese Tour stammt aus dem Wanderführer „Mosel mit Traumpfaden und Moselsteig-Seitensprüngen" von Thorsten Lensing, erschienen im Bergverlag Rother. 

Anfahrt

Mit dem Auto über die B 51 nach Schoden.

Parkplatz

Bahnhof Schonen

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbahnverbindung nach Trier. 

Bergwelten entdecken