Wanderung zur Gaisalm von Pertisau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:15 h 4,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
348 hm 338 hm 1.078 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Wanderung zur Gaisalm von Pertisau am Achensee in Tirol ist eine wunderschöne Tour, die auf einem schmalen Steig die schönsten Blicke auf den Achnesee zulässt. Das westseitige Ufer des Achensees ist wild und naturbelassen, hier führt keine Straße entlang. Die Gaisalm selbst ist nur mit dem Schiff oder zu Fuß erreichbar. 

💡

Die Fahrt mit dem Achenseeschiff zurück nach Pertisau ist noch einmal ein kleines Abendteuer für sich und lässt den Wandertag perfekt ausklingen. Die Abfahrtszeiten sind auf der Website der Achenseeschifffahrt wie auch direkt an der Anlagestelle ersichtlich. 

Anfahrt

A12, Inntalautobahn, Ausfahrt Jenbach, Achensee. Auf der Bundesstraße hinauf nach Maurach, hier abzweigen nach Pertisau. 

Oder von Deutschland kommend über Achenkirch nach Maurach und weiter nach Pertisau.

Parkplatz

Großer, kostenpflichtiger Parkplatz in Pertisau. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Jenbach, weiter mit dem Bus über Maurach nach Pertisau. 

Die Gaisalm ist nur zu Fuß oder mit dem Schiff zu erreichen.
Hütte • Tirol

Gaisalm (938 m)

Die Gaisalm befindet sich am westlichen Achenseeufer in Tirol auf 938 m. Sie ist ausschließlich zu Fuß oder mit dem Schiff zu erreichen. Keine Straße führt zur Alm und dementsprechend idyllisch und ruhig ist es dort auch. Kein Wunder also, dass die Alm ein beliebtes Ausflugsziel ist, das bis weit in den Herbst hinein - solange die Achenseeschifffahrt den Betrieb aufrecht hat - gerne besucht wird. 
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Höhenberg 

Dauer
2:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
360 hm
Abstieg
360 hm

Bergwelten entdecken