17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Rotwandwiesen - Kreuzbergpass

Rotwandwiesen - Kreuzbergpass

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
6,4 km
Aufstieg
171 hm
Abstieg
438 hm
Max. Höhe
2.004 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Zuerst der wunderbare Blick auf die Dreischusterspitze, dann die steil abfallenden Felswände der Rotwand... die Wanderung von der Rotwand-Bergstation zum Kreuzbergpass in den Dolomiten Oberlab von Sexten ist im Sommer wie im Herbst eine wunderschöne Tour.

Wegbeschreibung
Mit der Seilbahn geht es hinauf zur Bergstation der Rotwandbahn, wo die Rotwandwiesen Hütte und die Rudi Hütte zur Einkehr einladen, noch bevor die Tour richtig begonnen hat. Das Panorama auf die Dreischusterspitze ist aber in der Tat so beeindruckend, dass sich eine Rast auf jeden Fall lohnt.

Danach wandert man über die schönen Lärchenwiesen - die vor allem im Herbst ihre ganze Pracht ausspielen - entlang von Weg Nr. 15 Richtung Norden auf die Rotwand zu. An der Wegkreuzung hat man nun die Wahl, ob man auf Weg Nr. 15 B westlich des Burgstalls vorbei geht (einige Höhenmeter mehr), oder auf Weg 15 unterhalb. Beide Wege treffen unterhalb der mächtigen Sextner Rotwand wieder aufeinander. Auf Weg Nr. 15 geht es im Anschluss hinunter zum Kreuzbergpass.

💡

Von Kreuzbergpass kann man mit dem Bus retour nach Sexten fahren. 

Anfahrt

Durch das Pusteral bis Innichen. Hier ins Sextnertal abzweigen und bis zur Talstation der der Rotwandbahn fahren.

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation der Rotwandbahn

Bergwelten entdecken