Wanderung zur Berghütte Oberholz von Obereggen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:40 h 3,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
508 hm – – – – 2.096 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Berghütte Oberholz steht zwar genau an der Bergstation der Sesselbahn von Obereggen in Südtirol, aber selbstverständlich kann man sich die Jause auch erwandern. Rund 500 Höhenmeter gilt es zu überwinden, ehe man auf der schönen Sonnenterrasse Platz nehmen darf.

💡

Wir seine Knie schonen will, der kann im Anschluss mit der Sesselbahn hinunter nach Obereggen schweben. 

Anfahrt

Von Innsbruck über die Brenner-Autobahn A22  bis zur Ausfahrt Bozen Nord - Eggental, dann ca. 0,5 km Richtung Bozen. Beim Kreisverkehr links in das Eggental (SS 241) einfahren und dann auf der Dolomitenstraße weiter, in Birchabruck rechts abbiegen bis nach Obereggen (ca. 20 Minuten von der Autobahnausfahrt). In Obereggen mit dem Sessellift „Oberholz“ bis zur Berghütte.

Parkplatz

Bei den Bergbahnen in Obereggen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Bozen, von dort aus mit dem öffentlichen Linienbus Bozen-Eggental (Linie 180) bis Obereggen.

Berghütte Oberholz
Hütte • Trentino-Südtirol

Berghütte Oberholz (2.096 m)

Moderne Architektur in prächtiger Bergkulisse zeigt die Berghütte Oberholz zu Füßen der eindrucksvollen Felsenkette des Latemar. Neben feiner Südtiroler Küche bieten sich hier fantastische Ausblicke. In der sanften Landschaft der Eggentaler Almen bietet die Berghütte Oberholz den perfekten Ausgangspunkt für die Erkundung des Latemarium, einer naturnah und fantasievoll gestalteten alpinen Erlebniswelt im Südtiroler Eggental.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken